Lungensport

  • Lungensport

Ab Februar 2020 hat die Turngemeinde Camberg ein neues Reha-Angebot im Programm!

Lungensport ist für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einer Erkrankung der Lunge oder Atemwege geeignet oder die Symptome wie Brustenge oder Luftnot nach Treppensteigen gut kennen. Die Teilnahme läuft über die Verordnung „Rehasport Innere Medizin“, die vom Hausarzt oder Lungenfacharzt ausgestellt wird.

In einer Stunde gemeinsamen Sports soll die Beweglichkeit der Wirbelgelenke und die Verbesserung der Atemsituation trainiert werden. Die Übungen finden im Sitzen, Stehen und Gehen statt, sodass alle Interessierten mitmachen können. Es wird immer auch ein Sitzangebot für eine Pause vorhanden sein.

Wir beginnen mit einer Einheit zum Aufwärmen und bewegen dabei alle Gelenke. Anschließend werden Muskeln gedehnt, die Atmung vertieft und verschiedene Übungen trainiert, die den Alltag erleichtern. Das Ganze wird in lockerer Atmosphäre stattfinden, denn die beste Atemübung ist nun mal das Lachen.

Mein Name ist Sophie Preuß und werde die Gruppe hauptsächlich leiten. Seit 2014 bin ich Physiotherapeutin (B.Sc.) und seit einem Jahr beschäftige ich mich intensiver mit der Atemtherapie. Nach meinem Umzug nach Bad Camberg habe ich festgestellt, dass es aktuell in der näheren Umgebung kein spezielles Angebot für Betroffene gibt. Dafür habe ich noch eine Weiterbildung absolviert und biete im kommenden Jahr beginnend im Februar meine erste Lungensportgruppe bei der TG an.

Wir treffen uns dann immer dienstags um 9 Uhr im Gymnastikraum der TG-Halle in der Jahnstraße. Ich freue mich schon jetzt darauf!

Herzliche Grüße
Sophie Preuß

Erstellt am 27.11.2019 von Sophie Preuß